Hilcona: Broschüre für klimafreundliche Rezepte

Hilcona Foodservice will der Gastronomie und deren Gästen das CO2-Sparen schmackhaft machen. Gemeinsam mit dem Unternehmen Eaternity haben die Liechtensteiner dafür eine Rezeptbroschüre aufgelegt. Unter dem Titel „So is(s)t klimafreundlich“ verbindet diese Menü-Ideen mit Anregungen zu klimaschonender Ernährung. Dabei kommen von Hilcona die Rezepte, von Eaternity die konkreten CO2- Einsparwerte pro Menü. Im Durchschnitt erzeugt ein Mittagsmenü etwa 1185 Gramm CO2, so Hilcona. Durch die Anwendung nachhaltiger Prinzipien bei Verwendung und Zubereitung der Zutaten lassen sich davon durchschnittlich 721 Gramm CO2 einsparen. Das entspricht bei den in der Rezeptbroschüre vorgestellten 20 Gerichten einer durchschnittlichen Einsparquote von 60,8 Prozent.

Die Gastro-Betriebe können im Rahmen ihrer eigenen Klimawoche-Aktion die Gerichte auswählen, die sie ihren Gästen servieren möchten. Hilcona unterstützt die Aktion mit plakativen Werbemitteln wie Postern, Display und Tischaufstellern. Quelle & Bild: Hilcona (Mai 2021)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.