Bofrost organisiert Kinderfest im Ahrtal

Um den Kindern aus dem von der Hochwasser-Katastrophe betroffenen Ahrtal und ihren Eltern etwas Gutes zu tun, hat Heimdienst Bofrost ein Familienfest in der Schreinerei Rönnefarth in Dernau organisiert. Spiel, Spaß, einen unsichtbaren Hund sowie eine Dompteurnummer für die Kinder hatte Clown Zopp im Gepäck, für Konzert-Feeling sorgte die Kindermusik-Band Joely & Oliver. Besonderer Anziehungspunkt für die Kinder war außerdem eine Seifenblasenmaschine. Dazu gab es kostenlose Getränke und Bofrost-Speisen am Bofrost-Food-Truck, etwa ungarische Gulaschsuppe, Chicken Chips, Rösti-Sticks, Kuchen und Eis.

„Auch wir haben die Zerstörung durch die Hochwasser vor vier Monaten hautnah miterlebt – unter anderem an unserem Standort in Bad Münstereifel, der damals völlig unter Wasser stand und wo ebenfalls der Wiederaufbau andauert“, sagt Andrea Merkens, Leiterin Corporate Communications bei Bofrost. „Der Zusammenhalt, die immense Hilfsbereitschaft und die Energie, die die Menschen in den Regionen hier Tag für Tag aufbringen, sind beeindruckend. Dafür möchten wir den Helferinnen und Helfern Danke sagen. Ziel unseres Familienfest war es, den Anwohnern und ganz besonders den Kindern in und rund um Dernau eine unbeschwerte Auszeit zu schenken.“ Das Event in Dernau stellt den Auftakt des diesjährigen Bofrost-Charity-Engagements für Kinder und Familien in Not dar. Das Familienunternehmen vom Niederrhein sammelt noch Spenden bis zur Übergabe beim RTL-Spendenmarathon am 18. November. Quelle & Bild: Bofrost (Oktober 2021)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.