Nagel-Group übernimmt B+S und veräußert UK-Geschäft

Die Nagel-Group übernimmt die B+S Gruppe, einen Logistikdienstleister mit Expertise in den Bereichen Kontraktlogistik und E-Commerce-Logistik. Zudem hat Deutschlands größter Lebensmittellogistiker die Langdon Group Ltd. veräußert, mit der sie im United Kingdom tätig ist. „Wir investieren gemäß unserer Strategie, um in unseren Kernmärkten in Europa zukunftsfähig aufgestellt zu sein. Mit der Akquisition der B+S Logistik ist es uns gelungen, einen uns ergänzenden und bereichernden Logistiker zum Teil der Nagel-Group zu machen“, sagt Carsten Taucke, CEO der Nagel-Group.

Die B+S GmbH Logistik und Dienstleistungen mit Sitz in Borgholzhausen erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 92 Millionen Euro. An 12 Standorten in ganz Deutschland sind 1050 Mitarbeiter auf 400.000 Quadratmetern Logistikfläche tätig.

„Diese Investition stärkt unser Unternehmen in Ostwestfalen und darüber hinaus. Bedeutsam für die Nagel-Group ist außerdem, dass wir mit B+S Logistik neue Geschäftsfelder außerhalb der Lebensmittelbranche erschließen. Zudem freue ich mich, dass wir bald mehr als 1000 Logistikexperten neu in der Nagel-Group willkommen heißen werden“, sagt Marion Nagel, Verwaltungsratsvorsitzende der Nagel-Group.

Die Transaktion soll bis zum 1. Januar 2022 vollzogen werden, ebenso wie der Verkauf der Langdon Group Ltd. an die Stef Gruppe – vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden.

„Trotz des Verkaufs der Langdon Group Ltd. wird die Nagel-Group ihren Kunden weiterhin Transporte ins Vereinigte Königreich und die Distribution innerhalb des UK-Marktes unverändert möglich machen, entsprechende Distributionsvereinbarungen sind mit der Stef Group getroffen worden“, erklärte die Nagel-Group. Quelle & Bild: Nagel Group (Oktober 2021)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.