Genuport übernimmt Vertrieb von Häagen-Dazs

Zum 1. Januar 2022 übernimmt die Genuport Trade GmbH den exklusiven Vertrieb und die Vermarktung der Premiumeissorten von Häagen-Dazs in Deutschland. Der Norderstedter Distributeur will mit der Marke des Lebensmittelkonzerns General Mills die eigene Sortimentskategorie „Tiefkühlkost“ stärken. Das Angebot umfasst Haushaltspackungen in Form von Bechereis und Eis im Minicup. Die Vertriebsübernahme wird mit vielfältigen Vermarktungsmaßnahmen wie Addressable TV, Social Advertising, Bannerschaltungen und aufmerksamkeitsstarken POS-Aktionen unterstützt, kündigt Genuport an.

Zum Kernsortiment von Häagen-Dazs gehören die Sorten „Salted Caramel“ (Foto), „Macadamia Nut Brittle“, „Vanilla“ und „Vanilla Caramel Brownie“, jeweils im 460-Milliliter-Becher, sowie die „Favorites Collection“ mit vier Minibechern à 95 Milliliter. Alle Produkte werden für je 5,99 Euro (UVP) angeboten. Neu ab März 2022 sind die beiden Sorten „Duo Vanilla Hazelnut & Caramel Crunch“ sowie „Duo Vanilla Brownie & Rasberry Crunch“ im 420-Milliliter-Becher für je 5,99 Euro (UVP). Bereits im Handel erhältlich sind die Duo-Varianten „Duo Belgian Chocolate & Strawberry Crunch“ sowie „Duo Dark Chocolate & Salted Caramel Crunch“ zu gleicher Größe und Preis.   Quelle & Bild: Genuport   (Dezember 2021)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.