Veganz kooperiert exklusiv mit Aramark

Veganz und Aramark haben eine Zusammenarbeit vereinbart. Die exklusive Kooperation wird ab Januar 2022 in allen Aramark-Geschäftsbereichen umgesetzt, der Fokus liegt dabei auf dem Sport- und Eventbereich sowie der Betriebsgastronomie. Arnd Rune Thomas, Geschäftsführer Operations bei Aramark, bezeichnete den Schritt als Win-Win-Situation: „Wir unterstützen Veganz mit unserer Expertise dabei, im Außer-Haus-Markt mehr Fuß zu fassen und gleichzeitig können wir unser Portfolio an leckeren klimafreundlichen Gerichten erweitern.“ 

In den neuen, gemeinsam entwickelten Gerichten werden verschiedene Veganz-Produkte wie Sojageschnetzeltes oder vegane Bratwurst eingesetzt. Einige davon hat Veganz speziell für die langfristig angelegte Kooperation mit Aramark entwickelt. Ein großer Teil wird in der neuen Veganz Food Factory am Standort Werder/Havel produziert.

„Wir freuen uns darüber, dass wir gemeinsam mit Aramark noch mehr Menschen mit unseren klimafreundlichen Produkten erreichen können und das Angebot in den Gastronomien weiter ausbauen“, sagt Jan Bredack, Gründer und Vorstandsvorsitzender bei Veganz. Quelle & Bild: Veganz (Januar 2022)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.