Internorga: Maskenpflicht entfällt

Pünktlich zum Start der Internorga am 30. April läuft in Hamburg die Eindämmungsverordnung zur Corona-Pandemie aus. Damit entfällt für alle Teilnehmenden die Pflicht zum Tragen einer Maske in den Messehallen. „Wir können es kaum erwarten und sind unendlich dankbar, dass wir die Internorga nun in diesem Jahr endlich durchführen können, und Hamburg wieder an fünf Tagen zur Hospitality-Metropole und zum wichtigsten Branchentreff in Deutschland wird“, sagte Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung Hamburg Messe und Congress.

„Wie wichtig dies ist, haben uns in der Vergangenheit immer wieder zahlreiche Akteure der beteiligten Wirtschaftszweige in persönlichen Gesprächen gespiegelt. Der Außer-Haus-Markt braucht die Messe, und es ist an der Zeit, sich persönlich zu treffen und sich auszutauschen“, fügte Aufderheide hinzu.

Einen ausführlichen Vorbericht zur Internorga mitsamt ihrer neuen Hallenstruktur sowie einen Überblick über die wichtigsten Aussteller aus der Tiefkühlbranche haben wir im neuen TK-Report zusammengestellt, den sie unter diesem Link kostenlos lesen können. Quelle: Internorga Bild: Internorga/Michael Zapf (April 2022)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.