Keine Maskenpflicht mehr auf der Seafood Expo Global

Für die Seafood Expo Global, die vom 26. bis 28. April 2022 in Barcelona stattfindet, wird es keine Maskenpflicht geben. Das teilt der Veranstalter Diversified Communications (DivCom) mit. Der Hintergrund: Die spanischen Behörden haben die Maskenpflicht für Innenräume aufgehoben. Einzige Ausnahmen sind der öffentliche Verkehr und Einrichtungen des Gesundheitswesens. Auf dem Messegelände der Fira de Barcelona – im Registrierungsbereich in Halle 1 – wird es eine Corona-Teststation geben für diejenigen, die für ihre Rückreise einen Corona-Test benötigen. 

Außerdem schreibt DivCom adressiert an nichtspanische Messebesucher: „Um Sie zu beruhigen, haben wir eine Versicherung abgeschlossen, die Sie während der gesamten Dauer der Expo schützt, falls Sie ein positives PCR-Testergebnis für COVID-19 erhalten. Dies umfasst die Kosten für medizinische Versorgung und Krankenhausaufenthalt, den medizinischen Rücktransport in Ihr Herkunftsland und Hotelaufenthalte für versicherte Personen.“ Quellen: DivCom/Fischmagazin. Bild: DivCom (April 2022)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.