Transgourmet lädt zur Essenz nach Düsseldorf

Lebensmittelgroßhändler Transgourmet veranstaltet am 21. und 22. Juni 2022 auf dem Düsseldorfer Areal Böhler sein Live-Kunden-Event Essenz. Küchenprofis erwartet eine erlebnisreiche Welt der Kulinarik mit innovativen Produkten, zahlreiche Messestände, den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern, ein vielseitiges Bühnenprogramm und Experten-Masterclasses. Für kulinarische Genüsse sorgen die deutsche Köchenationalmannschaft, ein Foodtruck-Park sowie Signature Dishes mit besonderen Spezialitäten aus den verschiedenen Bereichen von Transgourmet.

Im Fokus der Essenz stehen die fünf Megatrends Nachhaltigkeit, Bio, Plant-Based, Regionalität und Digitalisierung. Diese Themenschwerpunkte spiegeln sich übergreifend im Standkonzept, im Rahmenprogramm sowie in den angebotenen Seminaren und Masterclasses wider, so der Veranstalter. Die weiterbildenden Veranstaltungen informieren die Besucher:innen aus Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung zu aktuellen Themen wie Kostenexplosion in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung, nachhaltiges Wirtschaften in der pflanzlichen Küche, die kommende Mehrwegangebotspflicht oder die richtige Bio-Zertifizierung. Mit dem Food-Experten und Blogger Hendrik Haase sowie weiteren Teilnehmenden von u.a. ProVeg und Euro-Toques konnte Transgourmet bereits hochkarätige Referenten gewinnen.

Rund 120 Lieferantinnen und Lieferanten haben in der Hauptlocation „Alte Schmiedehalle“ im Areal Böhler die Möglichkeit, ihre Angebote und Leistungen zu präsentieren. Transgourmet selbst ist auf der Essenz mit 15 verschiedenen Bereichen vor Ort, um die große Markenwelt und die vielfältigen Serviceleistungen des Lebensmittelgroßhändlers vorzustellen. Auf der Bühne der Hauptlocation findet an beiden Veranstaltungstagen ein vielseitiges und moderiertes Bühnenprogramm mit neuesten Produkt-Highlights statt. Als besonderes Highlight der Essenz plant Transgourmet am 21. Juni eine Abendveranstaltung in entspannter Atmosphäre mit Essen, Drinks und Musik. Weitere Informationen unter www.transgourmet-essenz.de. Quelle & Bild: Transgourmet (Mai 2022)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.