dti-Qualitätsforum: Anmeldungen noch möglich

Das Deutsche Tiefkühlinstitut veranstaltet am 24. November 2022 zum 13. Mal in Folge das dti-Qualitätsforum – die Fachtagung und beliebte Plattform zur Information und zum fachlichen Austausch unter QM-Experten, darunter Qualitätsmanager, Produktentwickler und Lebensmitteljuristen der führenden TK-Hersteller und anderer Branchen der Lebensmittelwirtschaft. Anmeldungen für die Veranstaltung im Kölner Marriott Hotel nimmt das dti noch über seine Webseite entgegen.

Auch in diesem Jahr hat das dti wieder eine vielfältige Auswahl hochaktueller und relevanter Themen zusammengestellt. Schwerpunkte der Konferenz sind: rechtliche Aspekte bei der Werbung mit Nachhaltigkeit, Ansätze für eine Nachhaltigkeitskennzeichnung, ein Überblick zu EHEC, Listerien & Co und Lebensmittelsicherheit, die Entwicklung der Agrarmärkte sowie die Thematik der „Ultra Processed Foods“. Als Referentinnen und Referenten konnte der Branchenverband u.a. gewinnen: Dr. Stefanie Hartwig (ZENK Rechtsanwälte), Dr. Birgit Schulze-Ehlers (Georg-August-Universität Göttingen), Prof. Dr. Barbara Becker (Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe), Dr. Marcus Langen (Dr. Berns Laboratorium GmbH), Will Surman (FoodDrinkEurope), Dr. Michael Adenäuer (OECD), Michael Goebbels (Impact Buying GmbH) und Dr. Malte Schafstedde (Eagle lsp).

Den Programmflyer mit allen Informationen rund um das Qualitätsforum 2022 sind zu finden unter www.tiefkuehlkost.de/qualitaetsforum-2022. Quelle & Bild: dti (November 2022)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.