Ishida launcht die Mehrkopfwaage CCW-AS

50 Jahre nach der Erfindung der Mehrkopfwaage durch Ishida bringt der Hersteller jetzt die 11. Modellgeneration auf den Markt. Die neue Baureihe CCW-AS bietet absolute Hochleistung und steigert insbesondere bei schwierig zu verarbeitenden Produkten die Gesamtanlageneffektivität, so Ishida. Gleichzeitig ist die Maschine äußerst energieeffizient.

Die Mehrkopfwaage CCW-AS ermöglicht industriellen Anwendern eine erhebliche Produktivitätssteigerung. Gleichzeitig hat die Maschine ein verbessertes hygienisches Design und berücksichtigt Umweltbelange. Damit maximiert sie die Rentabilität auf stark umkämpften Märkten, so der Hersteller.

Ein leistungssteigerndes Merkmal der Mehrkopfwaage ist die optimierte Produktförderung zu den Wiegeschalen. Die erhöhte Kontrolle und Leistung aller Zuführrinnen ist besonders bei Hochleistungsanwendungen oder bei der Verarbeitung von klebrigen Produkten von Vorteil. Darüber hinaus verfügt jede Zuführrinne über ein integriertes optisches Kontrollsystem, das die Produkttiefe mit Hilfe von Sensoren in Echtzeit überwacht. Dadurch können sowohl die Zuführungsamplitude als auch die Zuführungszeit an jedem Rüttler unabhängig voneinander eingestellt werden, um stets die passende Produktmenge zu den Wiegeschalen zu befördern. Diese Verbesserungen bewirken mehr Effizienz, weil für jede Kombinationsberechnung mehr Schalen zur Verfügung stehen. Anwender profitieren von höherer Geschwindigkeit und größerer Genauigkeit, was wiederum den Produktverlust reduziert und die Produktionsleistung steigert. Quelle & Bild: Ishida (November 2022)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.