Point of Food: Daniela Schultze rückt in die Geschäftsführung auf

Ereignisreicher Herbst bei Point of Food: Die Recklinghäuser Pizzamanufaktur feiert ihr 25-jähriges Bestehen als GmbH. Zudem wurde der Weg in die Zukunft geebnet: Martin Cattepoel, der Point of Food im Jahr 1989 zusammen mit Peter Schultze gründete, übergab seine Aufgabe der Geschäftsführung zum 01. November 2022 an Daniela Schultze, die nun zusammen mit ihrem Vater das Unternehmen leitet. Martin Cattepoel wird das Unternehmen in beratender Tätigkeit unterstützen.

Daniela Schultze ist nur ein wenige Monate jünger als das Unternehmen und ist mit Point of Food groß geworden. Ihre wirtschaftswissenschaftliche Kompetenz hat Daniela Schultze mit einem Studium der International Business and Languages in den Niederlanden sowie in Frankreich festigen können. Seitdem war sie außerhalb und innerhalb des Familienunternehmens in den Bereichen Einkauf, Marketing und Export beschäftigt.

Die neue Geschäftsführerin freut sich bei ihrer Aufgabe auf viele neue Projekte und Kooperationen, bei der sie die Kernkompetenzen von Point of Food stärken und vorantreiben möchte: Gemeinschaftsverpflegern sehr gute Pizzaprodukte, Manufakturqualität und maßgeschneiderte Gastro-Konzepte anzubieten, liegt ihr ja gewissermaßen im Blut.

Das Bild zeigt Martin Cattepoel und Daniela Schultze vor dem Point of Food-Gebäude. Quelle & Bild: Point of Food (November 2022)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.