Biebelhausener Mühle: Apfel-Crumble To go

Der bereits fix und fertig gebackene Apfel-Crumble von Biebelhausener Mühle besteht aus drei Schichten – Käsekuchencreme, Apfelragout mit leichter Zimtnote und Butterstreuseln. Das TK-Neuprodukt der Saarländer wird in einer silikonisierten Backform ausgeliefert und eignet sich dadurch zum warmen Direktverzehr. Das Handling bei der Regenerierung ist laut Herstelller einfach – der Apfel-Crumble wird kurz im Ofen oder der Mikrowelle auf Verzehrtemperatur gebracht. Als warmes Dessert konzipiert, mit langer Standzeit in der Warenpräsentation, kann der Crumble als To-go-Produkt angeboten werden, aber auch klassisch auf dem Teller im Inhouse-Verzehr serviert werden. Die Portionsgröße beträgt 140 g bei einem einen Durchmesser von rund 11 Zentimetern.  Quelle & Bild: Biebelhausener Mühle   (Mai 2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.