Erlenbacher mit schnittigem Genuss

Den Service vereinfachen und gleichzeitig mehr Umsatz generieren – das ist die Idee der neuen Schnitten von Erlenbacher. „Die vier Plattenkuchen für die Gemeinschaftsverpflegung schmecken wie hausgemacht und haben eine perfekte Portionsgröße. Das sorgt für effiziente und süße Abwechslung. Egal, ob als Nachtisch zum Mittagsmenü oder als Snack für zwischendurch“, betont der TK-Bäcker. Die Plattenkuchen in den Sorten „Apfel-Streusel“, „Pflaumen-Streusel“, „Zitrone“ und „Creme“ sind in 24 Stücke vorportioniert und haben eine Standzeit von zwei Tagen. Dank der fluffigen Teige und der guten Größe eignen sich die GV-Schnitten auch für Take-Away, die Tablett-Kommissionierung oder mobile Kantinen, betont Erlenbacher. Quelle & Bild: Erlenbacher (Mai 2022)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.